Stadtführer/-innen

 

Mein Name ist Christina Höhberger-Heckel - erfolgreich studiert habe ich Archäologie sowie Kulturanthropologie und schloss neben meinem Studium eine professionelle Ausbildung als Stadtführerin ab.  

Als gebürtige Friedbergerin (Bayern), bin ich in Augsburg aufgewachsen. Seit je her haben mich die Geschichten und die Geheimnisse der Stadt Augsburg fasziniert.

Ich liebe es, die mittelalterlichen Gassen von Augsburg zu erkunden und meinen Gästen die spannungsreichen Geschichten in malerischen Bildern zu erzählen. Ich habe eine Leidenschaft dafür, mein Publikum zum Lachen, zum Staunen aber auch zum Gruseln zu bringen.

Seit über 20 Jahren begeistert mich die lange Geschichte der Stadt Augsburg.

 

Besonders die Sagen und Geschichten hinter der  Geschichte begeistern mich😉 meine Gruppen führe ich besonders gern durch das abendliche Augsburg - dann finde ich ist die Stadt am schönsten!!??

Zu leben und zu führen in Augsburg .- glückliche Barbara Kreuzer!!!

 

P.S.: Als geschwätzige Magd Bärbel liebe ich es in eigener Sache meine Gäste die G'schichten der Stadt näher zu bringen. 

Tourname:

Gewandet und Gewitzt durch Augsburg

- Unterwegs mit der Magd Bärbel -

Ich heiße Peter Gustav Bartschat und bin gelernter Buchhändler. Zuletzt war ich Assistent der Geschäftsführung im Augsburger Weltbild Verlag. Nachdem ich mich zur Ruhe gesetzt habe, kann ich endlich zwei Ziele verwirklichen, die ich schon lange hatte: Mir einen langen weißen Rauschebart wachsen lassen und mich meinem Hobby, der Geschichte, widmen. Zum letzteren gehören neben Stadtführungen in meiner Wahlheimat Augsburg auch Auftritte in verschiedenen Rollen auf historischen Märkten und Festen. Außerdem habe ich ein paar historische Romane veröffentlicht.

 

Bei meinen Führungen durch Augsburg zeige ich immer wieder gern, dass unsere Vergangenheit nicht nur aus trockenen Zahlen besteht, sondern mehr noch aus den spannenden, erheiternden oder tragischen Taten und Erlebnissen von Menschen aus Fleisch und Blut.


 Mein Name ist Lieselotte Fischer und ich bin seit 2017 ein Teil des Stadtwege-Teams in Augsburg! Und ich muss zugeben, seitdem ich Führungen durch die Fuggerstadt gebe, habe ich eine ganz andere und engere Verbindung zu meiner Heimatstadt bekommen! Ich kenne jetzt die Geschichten hinter den Mauern und Gebäuden und weiß, wer auf den Straßen Augsburgs schon alles gelaufen ist. Von Fugger bis Brecht! Die Stadt hat mit ihrer 2000 Jahren ganz schön viel erlebt. Meine Gäste sollen bei meinen Stadtführungen einen spannenden Einblick in die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft des nur vor Geschichten übersprudelnden Augsburgs bekommen. 

Grias eich,

mein Name ist Matthias. Neben meinem Studium der Geschichte und Geographie darf ich Ihnen die schönen Seiten meiner Heimatstadt zeigen. Am meisten an Augsburg fasziniert mich das Wasser. Wie die Menschen seit vielen hundert Jahren das Nasse Element bezwingen, ist unvorstellbar und schön zugleich. 

In meiner Freizeit besuche ich gerne Spiele des FC Ausgburg und der Eishockey-Panther. Als leidenschaftlicher Sportler betreibe ich diese Sportarten auch selbst.  

Bei Stadtführungen zeige ich nicht nur auf Gebäude, sondern möchte das Alltagsleben der Augsburger darstellen, egal ob das heutige, oder das längst Vergangene.


Ich (Susanne Händle) bin in Augsburg geboren/ bis zum Abitur aufgewachsen und fühle mich in Europa zu Hause. An der Munich Business School habe ich mein Studium erfolgreich als Dipl. EU-Betriebswirtin mit Schwerpunkt interkulturelle Kommunikation abgeschlossen. Ich bin schon immer sehr reiselustig und habe in London, Paris, Alicante und zuletzt Rom gelebt.  Bereits in der ewigen Stadt arbeitete ich mit großem Spass als Gästeführerin. Seit 2015 bin ich nun wieder in Augsburg. Erst durch den Blick der Heimkehrerin sind mir die große geschichtliche Bedeutung Augsburgs und vielfältige Einzigartigkeit auch im internationalen Vergleich wirklich bewusst geworden. 

Mich fasziniert, wie unterschiedlich der Zugang und Fokus  bei einer Städtetour sein kann. Ich liebe die Abwechslung unterschiedlichster Zielgruppen. Besonders am Herzen liegen mir Kinder und Familien, sowie internationale Geschäftsreisende, die neben all den Meetings in der knappen Freizeit bei einem Rundgang auftanken wollen.

Es mein Ziel, jedem Besucher situativ möglichst genau den Aspekt der Stadt im besten Licht zu zeigen, der ihn persönlich am meisten interessiert - und zwar auf unterhaltsame Art und Weise. Ich wünsche mir, daß so die Tour in meiner Stadt ein rundum positives Erlebnis für Besucher wird, wie auch ich unzählige Erinnerungsschätze von anderen Städten habe :-)

Mein Name ist Marie-Philine Roggors 

Ich bin hier aufgewachsen.

Ich fühle mich mit Augsburg verbunden.

Es hat Qualität hier zu leben, denn die Natur ist nicht weit und die Menschen bunt und bodenständig, dennoch ist es mir manchmal fremd. 

Mich fasziniert der Wandel der Zeit, da so viel vergangenes hinter den Häusern und Straßen steckt. Bei einer Stadtführung bildet sich für kurze Zeit eine Gemeinschaft. 

Verschiedene Welten treffen aufeinander - Menschen und Geschichte.

Hinterher fühlt man sich beidem weniger fremd. 

Das macht Spaß. 


 Hallo, mein Name ist Nicole und ich freue mich schon sehr darauf, gemeinsam mit euch Augsburg zu erkunden. 2004 bin ich für mein Studium nach Augsburg gezogen und war sofort von der interessanten Renaissancestadt begeistert. Inzwischen arbeite ich als Texterin, Fotografin und im Eventbereich und zeige, wann immer ich Zeit habe, mit Freude, Menschen die schönsten Plätze in Augsburg. Besonders angetan haben es mir die kleinen, verwinkelten Gässchen der Altstadt und die malerischen Lechkanäle. Augsburg ist eine unglaublich vielseitige Stadt mit einer reichen Geschichte. Diese möchte ich euch gerne auf unterhaltsame und spannende Weise erzählen und euch so den Zauber Augsburgs näher bringen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist Harald Königsdorfer, ich bin gebürtiger Augsburger und von meiner Heimatstadt total begeistert. Deshalb betätige ich mich gerne als ausgebildeter Kirchenführer und Stadtführer.

Augsburg ist eine wunderbare Stadt, und sollte auch nicht mit seinen Reizen geizen. Aus diesem Grund möchte ich Ihnen, die Geschichte und auch die schönen Orte in Augsburg näher bringen. Mich freut es auch immer wieder, wenn Augsburger nach einer Stadtführung, ihre Stadt mit anderen Augen sehen.

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Mein Name ist Birgit Hauk

ich bin in Augsburg geboren, habe an der hiesigen Uni BWL studiert und fast mein ganzes Arbeitsleben hier verbracht. Ich liebe es, zu reisen und fremde Länder, Kulturen und Menschen kennenzulernen. Ich komme aber auch genauso gerne immer wieder zurück in meine Heimatstadt und sehe Augsburg dann immer wieder mit neuen Augen. Diese wunderschöne Renaissance-Stadt mit ihrer faszinierenden Geschichte, den herrlichen Plätzen und Bauwerken, sowie den bezaubernden Gässchen in der Altstadt. Faszinierend, dass es selbst für mich nach so vielen Jahren immer noch Neues zu entdecken gibt. Schön, wenn ich davon etwas an andere weitergeben kann. 

 

 

Servus! 
Ich bin Miriam Artmann. Ich bin nicht in Augsburg geboren und reise gerne und viel, aber kein anderer Fleck auf der Welt ist mir so sehr ans Herz gewachsen wie Augsburg.
Jedes Mal wenn ich mit dem Fahrrad durch die Stadt fahre, dabei über das Kopfsteinpflaster holpere, nehme ich einen tiefen Atemzug von der Geschichte dieser unglaublichen Stadt. Dann denke ich, dass ich in der vergleichbar kurzen Zeit, die ich hier leben darf, schon so viel erlebt habe. Was haben dann all die Menschen dieser Stadt in über 2.000 Jahre Geschichte erlebt. Vor allem in den spannendsten Zeiten, im römischen Reich, im Mittelalter, in der Kaiserzeit oder auch im Dritten Reich. Die Anzahl der Schicksale dieser Stadt sind unzählbar, aber die spannendsten Geschichten erzähle ich Ihnen, live und am Ort des Geschehens. Ich freu’ mich auf Sie!

 

 

Hallo! Mein Name ist Jessica Jones und Augsburg ist seit 2016 meine Wahlheimat. Ich bin gelernte Tourismuskauffrau und habe bereits während meiner Ausbildung meine Leidenschaft für Geschichte und Kultur entdeckt. Die Geschichte Augsburgs finde ich unglaublich faszinierend und vielseitig, an jeder Straßenecke gibt es immer wieder etwas Neues zu entdecken. Durch meine Arbeit für Stadtwege hoffe ich meine Begeisterung für die Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft Augsburgs weitergeben zu können. Besonders schön finde ich, wenn Augsburger während einer Stadtführung neue Ecken in ihrer Heimat entdecken.